Abschlussveranstaltung am 28.11.14 auf der EuroMold

Das Müsli am Morgen, die T-Shirts im Schrank, das Auto in der Garage: Konsumenten erwarten in Zukunft immer öfter, dass sie Produkte den eigenen Vorlieben anpassen, bevor sie im Warenkorb landen. "Mass Customization" heißt der Fachbegriff, der diesen wachsenden Markt beschreibt. Bei der  praktischen Umsetzung stößt insbesondere der (private) Endabnehmer auf viele Detailprobleme.

 

Durch immer neue Produktionsverfahren im 3D-Druck gibt es bereits heute Möglichkeiten, individualisierte Produkte immer günstiger zu produzieren. Noch bieten produzierende KMU aus dem Bereich „Additive Manufacturing“ (3D-Druck) diese Produkte hauptsächlich für Unternehmen an. Ihre nahtlose Integration in die Wertschöpfungskette von Massenprodukten und damit die sichere Herstellung der individualisierten Produkten steht noch aus.

 

Dieser Thematik widmete sich das MAC4U-Konsortium ausführlich und präsentiert nach 2,5 Jahren intensiver Forschungsarbeit zum Projektende seine Ergebnisse. Am 28.11.14 findet dazu von 13:00 - 14:30 Uhr die MAC4U-Abschlussveranstaltung im design + engineering Forum der Fachmesse EuroMold statt.

 


Programm

 

13.00 – 13.10 Uhr        Begrüßung im Namen der CP GmbH

                Prof. Andreas Gebhardt, CP GmbH und FH Aachen


13:10 – 13:20 Uhr        MAC4U und die Initiative eStandards

                Markus Ermert, Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.


13:20 – 13.35 Uhr        MAC4U – Mass Customization für kundenindividualisierte Produkterweiterungen

                Prof. Thomas Ritz, FH Aachen


13:35 – 13:50 Uhr        Additive Manufacturing. Verfahren und Standards. Vorgehen und Ergebnisse.

                Prof. Andreas Gebhardt, CP GmbH und FH Aachen


13:50 – 14:00 Uhr        MAC4U Plattform. Vernetzung von Dienstleister und Kunden. Ansatz und Umsetzung.

                Dr. Simone Braun, CAS Software AG


14:00 – 14.20 Uhr        Ergebnisse. Demonstrator. Erläuterungen und Vorführung.

                Peter Wolf, CAS Software AG

 


14:20 – 14:30 Uhr        Feedback. Fachdiskussion

                Moderation: Prof. Günther Würtz, Steinbeis Innovation gGmbH



Ort & Zeit

 

Freitag 28. November 2014,  13.00 Uhr  - 14.30Uhr

design + engineering Forum der Fachmesse Euromold

Messegelände Frankfurt/Main, Halle 8.0 


 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf spannende Diskussionen!

 

Für die ersten 10 schnell Entschlossenen bieten wir kostenfreien Zugang zur EuroMold.

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Hier finden Sie die Anfahrtsbeschreibung und weitere Besucherinformationen.